Täuschung mit Gemeindegrenzen

Täuschung mit GemeindegrenzenAus taktischen Gründen hatte PNE-WIND mit der Verwaltung  der SG Bederkesa den geplanten Windpark Bederkesa/Alfstedt in ursprünglich 3  Windparks auf 3 Gemeinden trickreich aufgeteilt, um die Bürger zu täuschen. Natürlich ist es dennoch ein einziger Windpark!
In der Stadt Geestland darf das so nicht mehr sein, da die alten Gemeindegrenzen keine Bedeutung mehr haben.

Abgearbeitetes Rathaus von Geestland

Den Bürgern und den Tieren können wir nicht helfenDie Geestländer Verwaltung kann nichts für ihre Bürger gegen den Windpark in Bederkesa/Alfstedt tun. Bienen werden persönlich vom Bürgermeister geschützt – aber keine Seeadler. Die werden den Windmühlen geopfert.